Akame ga kill

Das Herz eines Killers

akamegakillband1

Direkt bei Amazon* bestellen

Die Story von Akame ga Kill

Tatsumi geht in die Hauptstadt. Er möchte Geld verdienen, denn sein Dorf braucht es mehr denn je. Anstellung findet er bei einer reichen Familie, die ihn freundlicherweise auch noch aufnimmt und ihm eine Bleibe gibt. Plötzlich werden sie mitten in der Nacht angegriffen von einer Gruppe von Killern, die sich selbst Night Raid nennen.

Tatsumi versucht die Tochter der Familie zu beschützen, ist aber den Fertigkeiten von Night Raid unterlegen. Seltsamerweise haben sie kein Interesse an ihm, sondern nur an der Tochter. Den Grund dafür erfährt er kurz darauf auf schmerzhafte Weise. Die reiche Familie, die nach außen hin so wohltätig auftritt, unterhält eine grausame Folterkammer. Dort drinnen entdeckt er zwei seiner Freunde, die mit ihm das Dorf verlassen haben, um Geld zu verdienen. Brutal gefoltert, verstümmelt und experimentiert. Night Raid ist nur gekommen, um diese Familie zu Grunde zu richten.

Da ihm nun die Wahrheit klar wird, fasst Tatsumi ohne zu zögern einen Entschluss. Er bringt die Tochter eigenhändig zur Strecke.

Unsere Meinung zum Akame ga Kill Manga

Akame ga kill zog uns erst durch die schöne Zeichnung an. Ein hübsches Mädchen mit wehenden Haaren und einem langen Schwer. Das Mädchen auf dem ersten Band ist Akame und ihr Charakter schreit geradezu nach einer starken Persönlichkeit. Die ersten paar Kapiteln haben vollkommen ausgereicht, um uns zu treuen Fans zu machen. Die Zeichnung ist TOP und die Geschichte um Tatsumi und Night Raid ist so fesseln. Der Manga ist eine schöne Mischung aus Action, Humor, etwas Harem und noch mehr Action. Nichts destotrotz solltest Du darauf gefasst sein, dass es auch sehr blutig und sehr explizit zugeht. Es ist halt eine Story über Killer und die Szenen werden nicht beschönert.

Neben den Mangas können wir den Anime von Akame ga kill nur wärmstens empfehlen!

Die neuesten Mangas aus dieser Reihe

*Affiliate Links

Die neuesten Anime aus dieser Reihe

*Affiliate Links